93 Punkte

Im Duft sehr intensiv rauchig: Muschelkalk pur. Dazu kommen aber auch beerige Sortenaromen, eine schöne, präzise gelesene Spätlesefrucht. Im Mund seidig texturiert, reife Säure, ganz nahtlos rund fließend, mollig, mit Schmelz und dennoch auch mit mineralischer Spannung. Braucht die ganz große kulinarische Oper zur Begleitung. Perlhuhn, Fasan, vielleicht sogar Hummer.

Tasting: Weißburgunder Trophy 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 18.02.2020
Ältere Bewertung
90
Tasting: Weinguide Deutschland 2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in