87 Punkte

Mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase mit feinen ätherischen Noten unterlegte Kirschenfrucht, pfeffrige Würze, balsamischer Touch. Am Gaumen rotbeerige Nuancen, frischer Säurebogen, zitronige Noten, Weichseln im Rückgeschmack, etwas austrocknend im Abgang.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
87
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Merlot , Syrah
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Teilbarrique
Verschluss
Naturkork
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in