90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase feine tabakig unterlegte Kräuterwürze, zart nach Mandarinenzesten und Kokos. Am Gaumen stoffig, feine Waldbeer­aromen, präsente Tannine, bleibt gut haften, mi­ne­ra­­lischer Touch, Orangenschalen im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in