Sterne

Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. Einladender Duft nach Golden-Delicious-Apfelfrucht, feine Wiesenkräuter, etwas nach Maracuja, ein Hauch von Grapefruitzesten. Saftig, frische Säurestruktur, feine Zitrusanklänge, weißes Steinobst im Abgang, individueller Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix 2015; 10.07.2015 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
89
Tasting: Weinguide 2015/2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in