94 Punkte

Frisch geriebene Orangenschale, aber auch deutlich terroirgeprägt. Im Mund weit gefasst, in der Gaumenmitte zunächst kräftig stoffig, dann unmittelbar taktilmineralisch bis hinein ins lange Finale. Noch immer jung und kompakt, aber mit reichen Anlagen für eine jahrelange, würzige Entfaltung.

Tasting: Rheinhessen 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2020, am 17.03.2020
Ältere Bewertung
93
Tasting: Weinguide Deutschland 2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
großes Holzfass
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in