86 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. In der Nase zart balsamische Nuancen, etwas Powidl, zart nach Lakritze, ein Hauch von Kokos. Am Gaumen saftig und rund, zarte Dörrobstanklänge, zart nach Bitterschokolade, feines Säurespiel im Abgang, reife Zwetschken im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in