(92 - 94) Punkte

Mittleres Grüngelb. Feine Nuancen von Dörrmarillen, ein Hauch Biskuit, reife Steinobstanklänge, facettenreiches Bukett. Kraftvoll, stoffig, cremige Textur, vollreife Pfirsichfrucht, finessenreicher Säurebogen, bleibt lange haften, großes Reifepotenzial, Orangen im Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
14%
Qualität
trocken

Erwähnt in