92 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase einladende Marillenfrucht, gelbe Pfirsichnote, unterlegt mit etwas Maracuja, ein Hauch von Lemongrass, sehr typisches Bukett. Am Gaumen saftig, elegant, wirkt sehr stoffig, frische Struktur, rassig, ungemein trinkanimierend, klar wie ein Gebirgsbach, ein herrlicher leichter Rieslingstil mit Länge und Strahlkraft.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in