88 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Ockerrand. In der Nase feine florale Noten, nach Veilchen, rotbeerige Frucht, etwas Himbeermark und Kirschen. Am Gaumen mittlere Textur, zartes Weichselkonfit, etwas zerfließender Stil, frische Struktur im Nachhall, ein Hauch Zitrus im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in