94 Punkte

Kräftiges Goldgelb. In der Nase feiner Honig, reife Steinobstanklänge, Marillenkonfit, Honig, angenehmer Botrytishonig. Am Gaumen elegant und ausgewogen, feine Tropenfruchtaromen, die von einer lebendigen Säure aufgewogen werden, bleibt gut haften, feine Marillen- und Ananasanklänge im Abgang, bereits gut antrinkbar, pur und präzise.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling
Alkoholgehalt
11%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in