90 Punkte

Straffer, ungemein authentischer Fruchteindruck aus Pfirsich und gelbem Apfel. Zarte Quitten- und Walnuss-Noten. Mit feiner Mineralik unterlegt. Braucht Zeit. Saftig und delikat feinbitter am Gaumen. Zarter Schmelz, feingliedrig und von saftig-süßer Länge. Roter Apfel und Aprikosen im Finale.

Tasting: Weinguide Deutschland 2014; 06.12.2013 Verkostet von: Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
trocken
Ausbau
Holzfass
Verschluss
Glasverschluss (VinoLok)
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in