90 Punkte

Anis, Kerbel, Schiefer, dicht zupackendes festes Tannin, reife und tragende, aber unauffällig bleibende Säure, eine Spur Cremigkeit im Übergang zum Abgang, mineralischer Fond, stoffiger Wein mit betontem, aber nicht überakzentuiertem Strukturteil. Gute Länge bei mittlerer Dichte.

Tasting: Spätburgunder von rarer Eleganz; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 1/2016, am 17.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in