92 Punkte

Helles Grün. In der Nase feine Fruchtsüße, Melisse, Kamille, reife Stachelbeeren, rauchig, feine Holzwürze. Am Gaumen saftige Auslesestilistik, feine Blütenhoniganklänge, feine Steinobst-Bananen-Frucht, sehr elegant, die zarte Süße ist gut integriert, feine mineralische Salzigkeit, langlebig und bereits sehr lang anhaltend, großes Reifepotenzial, wie immer ohne jede Botrytis angelegt.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt
14%
Qualität
halbtrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in