89 + Punkte

Dunkle Beeren in der kräftigen Nase, Schwarzkirsche und Brombeere, etwas dunkler Waldboden und feuchte Blätter, ein Hauch Kirschbrand und Holzwürze. Zeigt sich am Gaumen stoffig, saftig und würzig in einer kräftigen Struktur mit einer reifen, etwas maritim anmutenden Säure (Algen), Sauerkirsche als Fruchteintrag, trocken und mit kalkmineralischen Anklängen im Finale.

Tasting : Spätburgunder Trophy Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.02.2022
de Dunkle Beeren in der kräftigen Nase, Schwarzkirsche und Brombeere, etwas dunkler Waldboden und feuchte Blätter, ein Hauch Kirschbrand und Holzwürze. Zeigt sich am Gaumen stoffig, saftig und würzig in einer kräftigen Struktur mit einer reifen, etwas maritim anmutenden Säure (Algen), Sauerkirsche als Fruchteintrag, trocken und mit kalkmineralischen Anklängen im Finale.
»Kalkgestein« Spätburgunder
89.5

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Spätburgunder
Alkoholgehalt
13%
Verschluss
Kork
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in