90 Punkte

Frisch gekochtes Apfelmus, Spontangärung, Salzlakritze. Neben den hefigen Aromen zeigt sich schließlich auch eine sortentypische, an Thymianhonig erinnernde Würze. Straff und knackig im Mund, gute Phenolik, mittlerer Körperreichtum, nicht übertrieben in der Extraktion, gut abgestimmter alternativer Grauburgunder.

Tasting: Grauburgunder Trophy 2019 ; Verkostet von: Ulrich Sautter und Rainer Schäfer
Veröffentlicht am 26.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in