94 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase einladende Würze, feine Heidelbeer- und Kirschenfrucht, zart nach Blutorangen, angenehme Holzwürze. Am Gaumen saftig, hochelegante Textur, weichselfruchtig, frische Säurestruktur, bleibt sehr gut haften, mineralisch, zitronige Noten, lebendig, sehr ausgewogen, kirschiger Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in