95 Punkte

dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase mit feinen ätherischen Akzenten unterlegte süße Waldbeerenfrucht, feine Kräuterwürze, zart tabakig, angenehme Edelholznote, sehr facettenreich. Am Gaumen kompakt und kraftvoll, zupackende, süße Tannine, die dem Wein enorme Länge verleihen, Nuancen von Schokolade, Orangenzesten, saftige Beeren, präsente Holzwürze im Abgang, braucht noch seine Zeit auf der Flasche, also bitte um Geduld – was dann kommt, wird spektakulär.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2009, am 09.12.2009
Ältere Bewertung
(94 - 96)
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt, Merlot, Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in