94 Punkte

Eine Spur Holz, und hefig-mineralische Untertöne. Schließlich auch floral. Am Gaumen sehr klassisch: lebendiger Säurefaden, viel Saftigkeit, mit ungekünstelter Frische und mittlerem bis mittelhohem Körperreichtum, reicher Terpen-Gehalt im Abklang, alles schwerelos in Szene gesetzt. Noch sehr jung.

Tasting: Forst und Deidesheim ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.schreiblehner.com, www.bauer-vinothek.de
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in