93 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, zarter Ockerrand. In der Nase zart ätherisch unterlegte Noten von Bitterschokolade, etwas Minze, balsamische Anklänge. Am Gaumen stoffig, dunkle Beeren, etwas Kokos, sehr präsenter Säurebogen, zitronige Nuancen, markante Tannine, braucht noch etwas Flaschenreife, um sich abzurunden.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in