92 Punkte

Das Aroma lässt einen konzentrierten Wein erwarten, der nach Schattemorelle, Nougat und Zartbitterschokolade duftet. Am Gaumen cremig und saftig, wobei das robuste Tannin zusammen mit der kräftigen Säure ein interessantes Gesamtbild schafft. So höllisch, wie der Name sagt, ist er eigentlich gar nicht.

Tasting: Rotweincuvée Trophy Deutschland 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 24.11.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch, Cabernet Franc, Merlot
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in