88 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase balsamisch-blättrig unterlegtes Zwetschkenkonfit, zart rauchig-tabakige Nuancen, mit etwas Ribiseln unterlegt. Am Gaumen mittlere Textur, süße Waldbeerfrucht, etwas Orangen, feiner Säurebogen, zart blättrige Würze im Abgang, schokoladig im Rückgeschmack, süßes Brombeerkonfit, bereits antrinkbar, hat Zukunftspotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in