91 Punkte

Sehr verschlossen im Duft, erkennbarer Holzeinsatz. Amarena-Kirsche. Im Mund kompakt, noch monolithisch, kräftiger Alkohol, körniges Tannin in mittlerer Menge, unauffällige Säurestütze. Der Holzeinsatz gibt dem Wein etwas Süßliches, die Frucht muss sich noch entfalten.

Tasting: Roter Rheingau – Kontrastreiches Spektrum
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 3/2014, am 26.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.allendorf.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in