85 Punkte

Herb-frischer Duft nach Holunder und frischen Cranberries. Vegetale Noten von Rotkraut und Tomatengrün. Süßlich nach Vanille. Mit säuerlicher roter Beerenfrucht und herben Gerbstoffen, die lange am Gaumen verweilen. Leichter und rustikaler Geselle zum Abendbrot.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2016, am 23.03.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in