92 Punkte

Helles Gr?ºngelb. In der Nase feine Steinobstanklänge, reife Weingartenpfirsiche, Blütenhonig klingt an, mineralische Nuancen. Am Gaumen saftig, elegante Textur, gelbe Fruchtfülle, von einer sehr gut integrierten lebendigen Säure getragen, bleibt sehr gut haften, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009
Veröffentlicht am 01.07.2009

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in