94 Punkte

Mittleres Gelb, Silberreflexe. Einladende Nuancen von reifem Pfirsich und Marille, ein Hauch von Blütenhonig, kandierte Mandarinenzesten im Hintergrund. Komplex, engmaschig, feine weiße Frucht, lebendige Säurestruktur, zitronig-mineralisch, guter Druck im Nachhall, zeigt Länge, sehr gutes Reifepotenzial.

Tasting: Weinguide 2017/2018; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2017, am 26.06.2017
Ältere Bewertung
96
Tasting: Kremstal DAC Reserve Cup 2016
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in