(96 - 98) Punkte

Mittleres Grüngelb. Mit zarten Wiesenkräutern unterlegte Nuancen von frischem Apfel und Steinobst, ein Hauch von Pfirisch, rauchige Nuancen, braucht etwas Luft. Kraftvoll, würzig, pfeffrige Noten, cemige Textur, weiße Frucht, lebendiger Säurebogen, feine Zitrusnoten im Abgang, präzise und gut anhaltend, sehr gutes Reifepotenzial.

Tasting: Weinguide 2011
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2011, am 12.07.2011

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner

Erwähnt in