(96 - 98) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feine Kräuterwürze, zarte Honiganklänge, ein Hauch von Dörrobst, tabakig-rauchige Nuancen, vielschichtig. Am Gaumen stoffig und komplex, zarte dunkle Frucht, ein Hauch von Lakritze, sehr kraftvolles Finish, opulent, aber von einer frischen Säurstruktur getragen, salzige Mineralik, braucht unbedingt etwas Flaschenreife, um sich optimal präsentieren zu können. Ein Wein mit ordentlich »Schmalz«.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Qualität
trocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in