92 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase feinwürzige, zart selchig unterlegte gelbe Frucht, mineralisch, nach Wiesenkräutern, nussiger Touch, etwas Grapefruitzesten. Am Gaumen elegant, feiner Pfirsichtouch, weiße Apfelfrucht, delikater Säurebogen, zart nach Milchkaramell, bleibt gut haften, ein finessenreicher Speisenbegleiter mit gutem Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Teilbarrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in