89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase würzig-blättrig unterlegtes Zwetschkenkonfit, rauchige Note, etwas Brombeergelee. Am Gaumen mittlerer Körper, präsente Tannine, die noch etwas kantig wirken, süße dunkle Beerenfrucht klingt an, Bitterschokolade im Nachhall, ein deftiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon , Merlot
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in