87 Punkte

Opake, fast schwarze Farbe, violetter Rand. In der Nase zarte Selchanklänge, dunkle Beeren, Dörrobst, speckige Nuancen, blättrige Würze. Am Gaumen etwas raue Tanninpräsenz, etwa schwarzer Pfeffer, wirkt wie ein Beerenkonzentrat, und doch nicht sehr komplex, rotbeeriger Abgang, zart nach Bitterschokolade im Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in