93 Punkte

Klares, mittleres Gelb. Verhaltene, noch von der Hefe bedeckte Frucht, gelber Apfel, auch zart grünliche Aromen. Kraftvoller, wiederum opulenter und dichter Gaumen, sehr viel Mineralität iund Spannung, aber auch viel Kraft und Macht, dafür aber wenig Spiel. Ein mal wieder massiver Wein (wie schon 2009), für den man vor allem Geduld aufbringen sollte. Lang anhaltend salzig und pur, aber auch stoffig und üppig.

Tasting: VDP - Grosse Gewächse 2011; 01.09.2012 Verkostet von: Stephan Reinhardt

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in