90 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase verhalten, zarte vegetale Nuancen, etwas Grapefruitzesten. Am Gaumen komplex, feine Mineralik, wirkt noch unterentwickelt, hat Rasse, feine Tropenfrucht mit angenehmer Extraktsüße, rassiger Säurebogen, nur eine Frage der Zeit, sehr gutes Zukunftspotenzial. Ab dem Frühjahr 2008 anzutrinken.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen; 05.09.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in