91 Punkte

Kräftiges Orangegold. In der Nase zarte Nuancen nach Birnenmost, etwas Malz, zarte Marillenfrucht. Am Gaumen opulent, feiner Honigtouch, bleibt gut haften, stark fruchtig, sehr anhaltend und dick, dabei aber exotisch, feines Säurespiel. Im Eiswein ist keine Spur von Verwässerung zu bemerken, die der Regen bei anderen Weinen bewirkt hat.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof
Veröffentlicht am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in