85 Punkte

Relativ dunkles Gelbgold. In der Nase zunächst ein Hauch von Zitrone, rauchige Nuancen von verlöschtem Kerzendocht, am Gaumen bestenfalls korrekt, aber insgesamt eher uninteressant.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof; 01.07.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in