Sterne

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Noch etwas verhalten, zart nach Ananas, ein Hauch von Mango, dezenter Blütenhonig. Saftig, feine gelbe Apfelfrucht, finessenreiche Säurestruktur, zitroniger Touch, rassiger Abgang, wird von weiterer Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix 2015; 10.07.2015 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
(91 - 93)
Tasting: Weinguide 2015/2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
500-l-Fass / Stahltank
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in