90 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breite Randaufhellung, in der Nase feine nussige Edelholzwürze, zarte Dörrobstnote, fast bordeleske Nuancen, einladendes Bukett, am Gaumen saftige Brombeeren und schwarze Kirschen, kraftvolles, gut integriertes Tannin, das eine leichte Adstringenz zeigt, leichtes mineralisches Bitterl, bleibt gut haften, ein ausgewogener Speisenbegleiter.

Tasting: Blaufränkisch »Juwel« 2002: Ein rotes Aushängeschild
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2005, am 05.11.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in