88 Punkte

Helles Grüngelb, in der Nase sehr feine, floral unterlegte Steinobstanklänge, öffnet sich gut, am Gaumen sehr elegant, feminin, rassige Struktur, feine gelbe Frucht, bleibt gut haften, sehr gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: »Grosses Gewächs« 2004: Deutschlands feinste Rieslinge
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2005, am 05.11.2005

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in