87 Punkte

Deutlich spontangärungsgeprägt im Duft, braucht etwas Luft. Dann: grüner und roter Apfel, Frühlingszwiebel. Am Gaumen schlank und wenig komplex bei überraschend milder Säure. Das Fass 76 kennt man frischer und spannungsreicher, auch komplexer.

Tasting: Shortlist Deutschland 5/18 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2018, am 10.07.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in