96 Punkte

Bereits in der Nase zeigt sich der Raffes etwas fruchtbetonter als sein Bruder aus der Felsterrasse. Am Gaumen mit derselben konzentrierten Intensität, aber etwas milder abgestimmt im Süße-Säure-Spiel. Langlebige Phenolik, zartsüß, meisterhaft.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Verschluss
Kork
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in