96 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Edelholznote umrahmtes dunkles Waldbeerkonfit, zart nach Lakritze und schwarzer Kirsche, sehr attraktives Bukett. Saftig, elegant, wieder reife Kirschfrucht, finessenreiche Säurestruktur, dunkles Nougat im Abgang, zart balsamisch im Nachhall, ein facettenreicher Speisenbegleiter.

Tasting : Burgenland Spezial 2019 – Best of Leithaberg & Neusiedlersee ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 21.11.2019
de Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Edelholznote umrahmtes dunkles Waldbeerkonfit, zart nach Lakritze und schwarzer Kirsche, sehr attraktives Bukett. Saftig, elegant, wieder reife Kirschfrucht, finessenreiche Säurestruktur, dunkles Nougat im Abgang, zart balsamisch im Nachhall, ein facettenreicher Speisenbegleiter.
Blaufränkisch Ried Bühl
96
Ältere Bewertung
(95 - 97)
Tasting : Weinguide 2019/20

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.clauspreisinger.at
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in