89 Punkte

Ein pikanter Scheurebeduft mit rauchigen Aromen und Cassisnoten wird flankiert von floralen und leicht buttrigen Tönen. Im Mund erweist sich die 2021er Ausgabe der bekannten Cuvée als recht kernig, gut in Dichte und Konzentration, mit saftiger Säure und spritziger Frische auf am Gaumen und einer komplexen Abgangswürze auf Seiten der Aromatik. Ein herzhafter Schluck für kommende Frühjahrsabende.

Tasting : Shortlist Deutschland 3/2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 27.04.2022
de Ein pikanter Scheurebeduft mit rauchigen Aromen und Cassisnoten wird flankiert von floralen und leicht buttrigen Tönen. Im Mund erweist sich die 2021er Ausgabe der bekannten Cuvée als recht kernig, gut in Dichte und Konzentration, mit saftiger Säure und spritziger Frische auf am Gaumen und einer komplexen Abgangswürze auf Seiten der Aromatik. Ein herzhafter Schluck für kommende Frühjahrsabende.
Glückslos
89

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Scheurebe, Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
4 Monate Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss
Bezugsquellen
www.cb-wein.de
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in