90 Punkte

Traubenzucker, Schwarze Johannisbeere, Himbeere, sehr gute Klarheit. Am Gaumen frisch, etwas Kohlensäure, eine Spur Gerbstoff, dichte Frucht, reife Säure, ein ziemlich erwachsener Wein mit salzigen Terroir-Noten im langen Abgang. Kein Easy-Drinking-Rosé – wobei er sicher trotzdem auch in großen Schlucken schmeckt.

Tasting: Shortlist Deutschland 3/19 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 23.04.2019
Kategorie
Roséwein
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank
Bezugsquellen
www.weinzentrale.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in