94 Punkte

Zeigt sich zugeknöpft und enorm kompakt. Monolithische, fast staubig anmutende Mineralik. Eindrucksvoll vom Schiefer gefärbtes Aromenbild. Schlummernde, hochreife Beerenfrucht. Faszinierende Ausstrahlung und Intensität. Feines, extraktsüßes Spiel mit animierenden Bitternoten. Große Länge, großer Wein, großes Potenzial.

Tasting: Bernkasteler Ring Riesling Große Gewächse 2012
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 1/2014, am 27.11.2013

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in