(94 - 96) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase prototypische Veltliner-Nuancen nach Tabak, weißem Pfeffer und Wiesenkräutern, feine Frucht nach Mango und Honigmelone, dunkler mineralischer Touch. Am Gaumen kraftvoll, straffe Textur, feine Tropenfrucht, aber auch zart vegetale Würze, trockener, präziser Stil, lebendiges Säurespiel, bleibt sehr gut haften, pfeffrig-salzige Nuancen im Rückaroma.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in