92+ Punkte

Stellt auf die pure Beerenfrucht scharf: archetypisch Pinot, Waldheidelbeere, und nur ein Anflug von Holz. Mollig und geschmeidig im Auftakt, ein großer Liebreiz geht von dieser Gaumenstrukur aus, süße Frucht trägt die Gaumenmitte, die Säure ist gut eingebunden, der Wein endet saftig und abgerundet mit sehr guter Länge.

Tasting: Spätburgunder Trophy 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2020, am 17.03.2020
Ältere Bewertung
91
Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in