93 Punkte

Extrem verschlossen im Duft. Nach intensivem Luftkontakt dunkelbeerig, Blaubeere und Holunder, balsamisch-kräuterwürzig. Am Gaumen sehr weit gefasst, feinkörniges Tannin in relativ hoher, aber durch den Schmelz des Körpers fast unmerklich bleibender Menge. Milde Säure, doch die Phenole tragen die Struktur. Voll, lang, zukunftsträchtig.

Tasting: Spätburgunder Trophy 2018; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2018, am 30.05.2018
Ältere Bewertung
92
Tasting: Weinguide Deutschland 2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
http://www.weingutbremer.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in