Sterne

Mittleres Grüngelb. In der Nase eher verhalten und zart vegetal angelegt, etwas feuchtes Heu, nicht ganz brillantes Bukett. Am Gaumen etwas zurückhaltend, feine Gewürzanklänge, wirkt etwas ausgetrocknet, leichter Alkoholüberhang, insgesamt ein guter Speisenbegleiter.

Tasting: Grand Jury Européen: Grüner Veltliner 2003 und 1999
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2006, am 31.08.2006

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner

Erwähnt in