89 Punkte

Sehr helles Messing, Silberreflexe. Zart nach frische Bauernäpfel, ein Hauch von Wiesenkräutern, Feigen im Hintergrund. Mittlerer Körper, weißer Apfel, dezente Süße im Abgang, etwas Dörrobst im Nachhall.

Tasting: Burgunder Trophy 2016; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2016, am 14.07.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in