Sterne

Mittleres Grüngelb. In der Nase reife Apfel- und Birnenaromen, dennoch recht zurückhaltend. Am Gaumen reif, zarter Stockreifetouch, eher in eine klare Prädikatsweinrichtung, eher süß, Steinobst, kraftvoll, es fehlt die letzte Balance.

Tasting: Grand Jury Européen: Grüner Veltliner 2003 und 1999
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2006, am 31.08.2006

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner

Erwähnt in