91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase feine tabakig-würzig unterlegte dunkle Beerenfrucht, balsamische Nuancen, frisches Brombeergelee, zarter Holzanklang. Am Gaumen kraftvoll, süßes Waldbeerkonfit, zarte Milchkaramellnote, finessenreiche Säurestruktur, mineralischer Nachhall, extraktsüßes Finale, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit gutem Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel
Ältere Bewertung
91
Tasting: Falstaff Weinguide 2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Teilbarrique / Barrique
Verschluss
Naturkork
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in